Rechtliche Betreuung

Beratung von ehrenamtlichen BetreuerInnen

Unter dem Dach des Kulturzentrums Schlachthof befindet sich der Betreuungsverein für rechtliche Betreuungen. Ein interkulturelles Team von vier hauptamtlichen Vereinsbetreuerinnen und einer Bürokauffrau übernehmen im Betreuungsrecht gesetzlich verankert Einzelfallbetreuungen. Der Betreuungsverein hat sich zur Aufgabe gemacht ehrenamtliche BetreuerInnen zu beraten, zu unterstützen und in ihre Aufgaben einzuführen.

Die Aufgaben des Betreuungsvereins:

  • regelmäßige Gesprächskreise für ehrenamtliche BetreuerInnen durchzuführen
  • MigrantInnen zu unterstützen und zu beraten
  • durch das kostenfreie Betreuungsjournal über wichtige Themen 
    und Termine zu unterrichten
  • über Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen zu informieren 
  • Betreuungen für Menschen zu übernehmen, die aus verschiedenen Gründen ihre Angelegenheiten nicht selbstständig regeln können, wie z.B. Menschen mit geistigen Behinderungen, mit psychischen Erkrankungen, mit körperlichen Behinderungen oder mit einer Abhängigkeitsproblematik
  • jährliche Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für BetreuerInnen nach dem "Hessischen Curriculum"
Enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten

Zum Nutzen und zum Wohlergehen unserer Betreuten gewährleisten wir eine enge Zusammenarbeit mit den Gerichten, den Betreuungsbehörden, den Sozialpsychiatrischen Diensten und weiteren Pflege- und medizinischen Einrichtungen und Behörden. Auch Schuldnerberatungsstellen, Hausverwaltungen, Rechtsanwältinnen u.ä. gehören zu unserem Netzwerk.

Sie können uns Di, Mi, Do von 11:00 Uhr-13:00 Uhr telefonisch und persönlich erreichen.

Mehrsprachige Downloads zum Thema: