Für Institutionen

Die Elternabende Ihrer Einrichtung sind häufig schlecht besucht? Sie finden in der Elternschaft keine Elternvertreter oder andere Unterstützung? Sie möchten mehr über die kulturellen Hintergründe der Eltern wissen? Sie haben Schwierigkeiten die Eltern der Kinder Ihrer Einrichtung zur aktiven Mitarbeit zu motivieren? 

Das Projekt Aktive Eltern unterstützt Institutionen beim Aufbau einer erfolgreichen Elternarbeit und interkulturellen Kommunikation. Wir bieten Vorträge, Weiterbildungen, Beratung oder Informationen zu folgenden Themen an: 

  • Elternarbeit auf Augenhöhe - wie kann sie gelingen? 
  • Interkulturelle Elternarbeit 
  • Entdeckendes Lernen 
  • Deutschförderung im Kindergarten 

Alle unsere Angebote für Eltern finden in Bildungseinrichtungen des Elementar- und Primärbereichs statt. Auch in Ihrer Einrichtung kann aktive Elternarbeit stattfinden! Gemeinsam mit Ihnen suchen wir Wege und Möglichkeiten in Ihrer Einrichtung eine passgenaue, erfolgreiche Elternarbeit zu entwickeln. 

Mit unseren Angeboten für Eltern in den Kitas und Schulen in sechs Kasseler Stadtteilen möchten wir: 

  • die Chancen von benachteiligten und zugewanderten Kindern in Kita, Schule und Gesellschaft verbessern 
  • die Erziehungskompetenz der Eltern stärken und sie zu aktiven Begleitern ihrer Kinder zu Hause, in der Kita und der Schule machen 
  • Institutionen und Einrichtungen beim Aufbau von Bildungs- und Erziehungspartnerschaften begleiten und unterstützen 

Für unseren innovativen Ansatz wurden wir 2013 als einzige Kasseler Familienbildungseinrichtung mit dem Siegel "Bildungsidee 2013/2014" ausgezeichnet. Zudem hat sich unser Team als Elternbegleiterinnen zertifizieren lassen. 

Vortragsthemen: 
  • Elternschaft heute 
  • Kultursensible Elternarbeit - was ist das? 
  • Neue Wege in der Elternarbeit 
  • Interkulturelle Elternarbeit in Institutionen 
  • Interkulturelle Kompetenz in Kita und Schule 
  • Interkulturelle Bildung für Eltern, Kinder und Institutionen 
  • Lust und Last durch Vernetzung 
  • Entdeckendes Lernen - nicht nur ein Ansatz für den Kindergarten 

Auswahl von Referenzen