ESF-BAMF-Kurse

Berufsbezogene Sprachkurse

Diese Kurse aus dem ESF-BAMF-Programm sind für Zugewanderte, die die Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge beendet haben und Leistungen nach dem Sozialhilfegesetzbuch II (Hartz IV) oder Arbeitslosengeld bekommen.

Sie können auch teilnehmen, wenn Sie keine Leistungen erhalten und Ihre sprachlichen Kenntnisse erweitern wollen.

Inhalte dieser Kurse:

  • Berufsbezogenen Sprachunterricht
  • Theorie und Praxis zu Kommunikation, Bewerbung, Stellenmarktanalyse, EDV, Arbeitswelt
  • Praktikum
  • Betriebsbesichtigungen
  • Sozialpädagogische Betreuung

Wir beraten und informieren Sie gern über weitere Inhalte des Kurses.

Es gibt eine Kinderbetreuung im Kulturzentrum Schlachthof e.V. mit erfahrenen und mehrsprachigen ErzieherInnen. Während Sie lernen, wird hier Ihr Kind (6 Monate - 3 Jahre) kompetent und liebevoll betreut.

Das Kulturzentrum Schlachthof ist Mitglied in der LAKS Hessen und im Paritätischen Wohlfahrtsverband.