Stadtteilzentrum Wesertor

Das Stadtteilzentrum Wesertor wird seit Mai 2013 in gemeinsamer Verantwortung vom Kulturzentrum Schlachthof e.V. und dem Diakonischen Werk Kassel im Gebäude des ehemaligen Gemeindehauses der Neuen Brüderkirche entwickelt und betrieben. 

Das Stadtteilzentrum Wesertor steht allen Bewohnerinnen und Bewohnern aus dem Stadtteil offen und soll eine attraktive Anlaufstelle und ein Treffpunkt für alle Bevölkerungsgruppen sein. Mit Treffpunkten, Bildungs- und Beratungsangeboten ist das Stadtteilzentrum ein Ort zum Ankommen, der kulturellen Vielfalt, des Weiterkommens, der Nachbarschaftshilfe, für bürgerschaftliche Aktivitäten und der Feste und privaten Feiern. 

Nutzungsberechtigt sind vorrangig Nutzergruppen sowie Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Wesertor. Aber auch andere Bürger insbesondere der Stadt Kassel sind zur Nutzung eingeladen. 

Zum Stadtteilzentrum Wesertor

Hintergrund