Teilzeitkurse

Teilzeitkurse

Die Besonderheit unseres Kursangebots ist, dass wir Alphabetisierungskurse und Allgemeine Integrationskurse als Teilzeitkurse anbieten. Sie finden an 3 Tagen pro Woche, vormittags (8:30-12:30 Uhr) oder nachmittags (13:00 -17:00 Uhr) statt und eignet sich vor allem für besondere Lebensumstände.
Die Voraussetzungen zur Teilnahme an den Teilzeitkursen sind:

  • Sie haben minderjährige Kinder (bitte Geburtsurkunde der Kinder mitbringen)
  • Sie haben Arbeit (bitte Arbeitsvertrag mitbringen)
  • Gesundheitliche Einschränkungen (bitte Attest mitbringen, aus dem hervorgeht, dass der Besuch eines Vollzeitkurses nicht in Frage kommt)
Alphabetisierungskurse

Diese Kurse sind für Teilnehmende, die gar nicht oder nicht gut schreiben und lesen können. Sie haben einen Grundanspruch von 900 Unterrichtseinheiten. Danach können sie ohne Teilnahme an einer Prüfung (DTZ) einen Wiederholungsantrag auf weitere 300 Unterrichtseinheiten stellen. Ziel der Kurse ist das Erlernen der deutschen Schriftsprache, um innerhalb der 900 UEs in einen „normalen Deutschkurs“ zu wechseln und idealerweise mindestens das Niveau A2 nach der Abschlussprüfung DTZ zu erreichen.

 

Allgemeine Integrationskurse

Diese beinhalten die Vermittlung von Wortschatz und Grammatik anhand von Alltagsthemen. Die Teilnehmenden haben einen Grundanspruch von 600 Unterrichtseinheiten. Danach müssen sie an der Abschlussprüfung DTZ (Deutschtest für Zuwanderer) teilnehmen. Erreichen sie dabei nicht das B1-Niveau, können sie einen Wiederholungsantrag stellen und erneut 300 Unterrichtseinheiten besuchen. Ziel der Kurse ist das Erreichen des B1-Niveaus.