Sprache und Beruf

In unseren berufsbezogenen Sprachkursen unterstützen wir Zugewanderte beim Eintritt in den Arbeitsmarkt. Die berufsbezogenen Sprachkurse richten sich an alle Zugewanderten, die die Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge beendet haben und Leistungen nach dem Sozialhilfegesetzbuch II (Hartz IV) oder Arbeitslosengeld bekommen.
Sie können auch teilnehmen, wenn Sie keine Leistungen erhalten und Ihre sprachlichen Kenntnisse erweitern wollen.

In unseren Kursen erhalten Sie

  • Berufsbezogenen Sprachunterricht
  • Informationen zu den Themen Arbeitsmarkt, Bewerbungen und Kommunikation im Beruf
  • Praktika
  • Betriebsbesichtigungen
  • Sozialpädagogische Unterstützung