Mapping Utopia- Workshop

Staatstheater Kassel

Dienstag, den 31. Mai 2022 - 17:30
Kulturzentrum Schlachthof Kassel, Mombachstrasse 12, 34127 Kassel

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!

Bild Künstler

Wie sieht die Stadt unserer Träume aus? Wie wollen wir leben – jetzt und in der Zukunft? Welche Rolle spielt dabei die Stadt, in der man wohnt? Welche Orte sind Zufluchtsorte, welche Orte mit Angst und Negativität besetzt? Wie kann die Stadt ein gelungenes Miteinander garantieren? In Mapping UTOPIA erobern sich Kasseler:innen ihren Stadtraum neu, sie schreiben eigene Stadtpläne, tragen ihre Wünsche und Träume in die Welt hinaus. 

Fünf Spielclubs aus fünf verschiedenen Stadtteilen beschäftigen sich ein halbes Jahr lang mit den Themen ‚Stadt‘ und ‚Utopie‘. Ziel ist es, aus den Ergebnissen der unterschiedlichen Clubs einen gemeinsamen Theaterabend auf der TiF-Bühne des Staatstheaters zu kreieren. Ein Abend, an dem fünf Stadtteile aufeinandertreffen, an dem Alt und Jung gemeinsam ihre Visionen eines Miteinanders präsentieren.

Club Nord-Holland

Please don’t stop the music! Du kannst dir eine Welt ohne Musik auch nicht vorstellen? Dann bist du hier genau richtig. Bei uns wird rund um die Uhr gesungen, getanzt, geflüstert, geschrien, geschnipst, in eine, zwei oder unendlich viele Rollen geschlüpft. Mit Risiko- und Experimentierfreude erobern wir die Welt des Musiktheaters und machen sie uns zu unserer eigenen Bühne.

ab 09.11.2021 wöchentlich dienstags um 17:30 Uhr, im Kulturzentrum Schlachthof Kassel, Alter 13-93 Jahre

Du willst gerne dabei sein, dann melde dich unter plus@staatstheater-kassel.de an.

In Kooperation mit dem Staatstheater Kassel.