EBOW

Konzert in Kooperation mit der documenta fifteen

Samstag, den 13. August 2022 - 21:00
Kulturzentrum Schlachthof Kassel, Mombachstrasse 12, 34127 Kassel

>Eintritt frei - Spenden sind willkommen!

Bild Künstler

// Meydan#2 und 24. Kasseler Weltmusikfestival //

Die in München geborene und in Wien lebende Rapperin Ebow (AT/DE) hat kurdische Wurzeln und geht den widersprüchlichen Sehnsüchten auf den Grund, die unsere Zeit in sich birgt. Schnelle Autos und politischer Kampf, schüchterne Flirts und die ewige Suche nach Trouble, Prada-Taschen und Protest. Ebow ist widerständig und hyped, Straße und Softie und rappt gegen Rassismus, kulturelle Aneignung und Sexismus.

Vom 12. bis 14. August 2022 findet im Kulturzentrum Schlachthof, dem Boreal, dem angrenzenden Nordstadtpark und dem Gloria-Kino gemeinsam mit der documenta fifteen das zweite Meydan-Wochenende statt. Es gibt Konzerte, DJ-Sets, Gespräche, Workshops, Filmscreenings, Kulinarisches und vieles mehr. Künstler*innen aus der ganzen Welt nehmen teil und wir wollen Raum für Dialog und Verständigung über kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg schaffen. Das Konzert von Ebow ist Teil des Programms. 

Das 24. Kasseler Weltmusikfestival wird gefördert von der Kasseler Sparkasse und dem Kulturamt der Stadt Kassel. 

keine Anmeldung nötig