Unser aktuelles Programm

Sa. 04.05.19 20:00 Uhr AK: 20€ / VVK + AK ermäßigt: 16€ Karten bestellen

Gasandji

Afro – Jazz, Soul – Im Rahmen des 22. Kasseler Weltmusikfestival

Kulturzentrum Schlachthof Kassel, Mombachstrasse 12, 34127 Kassel

Bild Künstler

Sponsoren

Logo WMF

Englisch, Französisch und Lingala: Wenn die im Kongo geborene Afro-Soul-Chanteuse Gasandji zum Mikrofon greift, kann die halbe Welt zuhören, ohne zum Wörterbuch greifen zu müssen. Gasandji bedeutet buchstäblich: „Die, die Bewusstsein schafft“ und geheime positive Botschaften versprüht. In ihren Songs geht es um die Mysterien der Zweisamkeit. Dabei präsentiert sie ein musikalisches Gewand, das die Moderne mit der Tradition ihrer Kultur verschmelzen lässt. "Ich will den Menschen meine Heimat näher bringen, ohne dabei mein Hier und Jetzt aus den Augen zu verlieren", so die Sängerin. Ihre Lieder sind eingängig und laden zum Mitsummen ein durch ihre sanften Melodien. Neben Soul öffnet sich ihr Herz aber auch für melancholischen Pop, Reggae und dem Sound ihrer Ahnen.
In Frankreich hat Gasandji schon eine bewegende Fanbase geschaffen, die von Ihrer Präsenz fasziniert ist. Die französischen Feuilletons widmeten ihr ganzseitige Artikel. Gleichzeitig besetzt sie jetzt schon ihr eigenes Feld, von Ästhetik bis Sound, eine afrikanische Soul-Diva bereit zum Sprung nach Höherem. Bekannt wurde Sie als Tänzerin, als sie auf Tour bei MC Solarr oder bei Princesse Erika ihre Tanz-Choreographie vorstellte. Kurze Zeit später hatte sie während der erfolgreichen  Zusammenarbeit mit Acts wie Lokua, KJ Nneka oder Imany Erfolge feiern können und gastierte auf Festivals in ganz Europa.

"Das ist Afro-Jazz ohne Schnörkel, eine Prise Soul. Musik für die letzten Sonnenstrahlen des ausgehenden Sommers. Süß ohne kitschig zu werden." WDR Funkhaus