Aktuelles/Laufende Projekte

Kulturkoffer-Projekt „Schaut her!"

In unserem Videoprojekt „Schaut her!“ dokumentieren Kinder mit und ohne Fluchterfahrungen Alltagssituationen und präsentieren diese audiovisuellen Sequenzen später in einer öffentlichen Ausstellung. Die dabei entstehenden Fotos und Clips zeigen, womit sich Kinder in ihrem Alltag auseinandersetzen, was sie beschäftigt und wie oder wo sie sich in ihrem Sozialraum bewegen. Ob mit Smartphones, Foto- oder Action-Kameras – über einen Zeitraum von mehreren Monaten (August bis Dezember 2017) werden sie im Umgang mit technischen Aufnahmegeräten angeleitet und begleitet. In der kontinuierlichen Auswertung des Materials zeichnen sich nach und nach relevante Themen ab, die in wöchentlichen Treffen gemeinsam besprochen, bearbeitet und vertieft werden. Zum Ende des Projekts wird es eine öffentliche Ausstellung geben, um Kinderkultur zu zeigen und sich mit ihr auseinanderzusetzen.
Das Projekt ist eine Kooperation des Kulturzentrum Schlachthof und piano e. V. Gefördert wird es durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Modellprojekts Kulturkoffer.

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Modellprojekts Kulturkoffer:

 

zur Fotogalerie

Fotografie-Projekt „Kassel, mein Bolzplatz!“

Im Fotografie-Projekt "Kassel, mein Bolzplatz!" erzählen jugendliche Straßenfußballer*innen aus Kassel Geschichten über Bolzplätze und stellen diese der Öffentlichkeit in Form von Fotoausstellungen vor.
Interesse an jugendlichen Lebenswelten und Ermutigung bzw. Unterstützung an deren Darstellung – darauf basiert und zielt das Projekt gleichermaßen. Bolzplätze sind nicht bloß Orte des sportlichen Kräftemessens, sondern auch Orte der Aneignung, an denen Begegnungen stattfinden und die ganz eigene Charakteristika aufweisen. In dem Projekt werden die Jugendlichen ermutigt, die Erlebnisse und Geschichten auf den Bolzplätzen mitzuteilen und festzuhalten.
Die Fotos werden von Kindern/Jugendlichen geschossen und anschließend unter Anleitung auch von ihnen selbst bearbeitet.
Das Projekt läuft noch bis zum 31.12.2017, findet im Rahmen von „Ich bin HIER“ (Paritätischer Gesamtverband) aus dem Programm „Kultur macht stark“ statt und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Beteiligte Bündnispartner sind neben dem Kulturzentrum Schlachthof Streetbolzer e. V., aha e. V., Kulturhaus Dock 4 und das IB-Fanprojekt Fullestadt.  

zur Fotogalerie