Dokumentarischer Film

Eine Gruppe von Jugendlichen wird sich mit dem Medium Film an das Thema Krise und krisenhaftes Leben heranwagen. Sie werden in der Familie, im Freundeskreis; in vertrauten und unbekannten Kreisen Fragen stellen und Gespräche führen. Es wird eine dokumentarisch-filmische Collage aus Beobachtungen, Statements und Antworten mit überraschenden, irritierenden Verbindungen zwischen persönlichen und gesellschaftlichen Situationen im Zusammenhang mit dem Thema entstehen, die weitere Fragen aufwerfen werden. 

Konzept und Realisierung: Behrooz Karamizade 

Entwicklung: vom 5.4 bis zum 9.4. 2010 Treffen am 5.4. um 13 Uhr im Kulturzentrum Schlachthof e.V.