Verwandlung

Auch das Medium Trickfilm eignet sich, um das Thema Krise zu verarbeiten. Mit den Techniken wie Pixilation oder Objektanimation kann das Potential Verwandlung und Metamorphose, das Krisen in sich bergen, visualisiert werden. Der Schulunterricht einer 9. Klasse der Carl-Schomburg-Schule wird zum zweiten Mal zu einer Kulturwerkstatt. An mehreren Tagen erarbeiten die SchülerInnen Ideen für Bilder unter den Fragestellungen "was sind Krisen, wie kann ich sie bildlich darstellen, in welchen neuen Zustand kann eine Krise verhandelt werden und wie sieht dieses Bild aus?". Mit den Mitteln des Trickfilms verwandelt sich das Anfangsbild. So entstehen kurze Filme, die Geschichten von Metamorphosen und Verwandlungen erzählen werden. 

Konzept und Realisation: Frauke Striegnitz und Jan Vespermann 

Entwicklung: ab dem 18.03.2010 

Ort der Entwicklung: Carl-Schomurg-Schule in Kooperation mit Frau Middeke